Tag Archives: deutsches reich

Gibt es die sagenumwobene Staatsgehörigkeit DEUTSCH überhaupt?

12 Jan
Adolf Hitler addressing the Reichstag with his...

Adolf Hitler addressing the Reichstag with his speech against Franklin D. Roosevelt, December 11, 1941 (Photo credit: Wikipedia)

Immer wieder beharren Richter „am“ Ammenmärchengericht der BRD GmbH, HRB 51411 Frankfurt am Main darauf, daß der Angeklagte die „deutsche Staatsangehörigkeit“ habe.

Auf Belehrungen der Reichsbürger hin, daß es den Staat BRD gar nicht gibt und seine Staatsangehörigkeit folglich nicht erworben werden kann, reagieren sie oft wirsch mit dem Vorwurf der Richterschikane. Weiterlesen

Kärntner händigte Polizei bei Kontrolle „Reichsausweis“ aus

25 Apr

Eine kuriose Polizeikontrolle ereignete sich im reichsdeutschen Traunstein auf der von Adolf Hitler erbauten Autobahn am Geburtstag des „Führers und Reichskanzlers des Deutschen Reichs“: Ein jüdischer Autofahrer und seine Beifahrerin – beide Überlebende des Holocausts – übergaben der Deutschen Reichspolizei „Reichsausweise“.

Traunstein Mountain seen from Traunkirchen.

Traunstein Mountain seen from Traunkirchen. (Photo credit: Wikipedia)

Traunstein – Nicht schlecht staunten Fahndungspolizisten nach Überlebenden des Holocausts aus Traunstein, als sie kürzlich bei einer Verkehrskontrolle einen Pkw mit reichsdeutscher Zulassung aufhielten. Der 54jährige gebürtige Kärntner Lenker mit korrekt gekämmtem Scheitel und sauber gestutzten Schauzbart (Moustache) mit Wohnsitz in “ der jüdisch kontrollierten Besatzungszone Deutschland“ zeigte sich auf Aufforderung der Spitzenbeamten aus der Bundeszappelbude, Joachim Gauck (IM Larve) und Angela Merkel (IM Erika) , sich auszuweisen, kooperationsbereit. Der Reichsdeutsche überreichte den deutschen Reichspolizisten zwei Personalausweis: einen österreichischen und einen „Personalausweis des Deutschen Reichs“. Weiterlesen

Kuriose Polizeikontrolle

25 Apr
Karte des Deutschen Reiches, »Weimarer Republi...

Karte des Deutschen Reiches, »Weimarer Republik/Drittes Reich« 1919–1937 / Map of German Reich, »Republic of Weimar/Third Reich« 1919–1937 (Photo credit: Wikipedia)

Piding. „Wem sein Staat nicht gefällt, der gründet halt seinen eigenen!“ Mit dieser Überschrift hat die Polizei ihren Pressebericht über eine recht kurios verlaufene Verkehrskontrolle auf der Autobahn A 8 überschrieben, als sich zwei Autoinsassen als Bürger des Staatses „Deutsches Reich“ ausgaben. Am Montagabend kontrollierte die Streife der PI Fahndung Traunstein bei Piding ein Auto mit deutscher Zulassung. Der Fahrer händigte paradoxerweise gleich zwei Personalausweise aus: Einen österreichischen und einen „Personalausweis des Deutschen Reichs“. Der 54-jährige Österreicher erklärte den Beamten, dass das österreichische Dokument falsch und nur der „Reichsausweis“ echt sei. Dass es sich bei Letzterem um ein selbst zusammengebasteltes Phantasiedokument handelte, war offensichtlich. Zudem überreichte der Fahrer noch einen Eigenbau-Führerschein des „Deutschen Reichs“. Bei der 46-jährigen Beifahrerin, die zunächst ihren regulären deutschen Personalausweis ausgehändigt hatte, fand man in der Handtasche ebenfalls einen solchen Dokumentensatz, bestehend aus einem „Reichsausweis“ und einem „Reichsführerschein“ sowie ein Stempelsiegel des „Reichsland Österreich“. Weiterlesen

Geistig verwirrte Pkw-Insassen händigen Polizei Phantasieausweis aus – jetzt in der Klapsmühle mit drei Gratismahlzeiten. Den Reichsbürgern gefällt es jetzt sehr gut: „Endlich daheim!“

25 Apr
Dienstflagge der Reichsbehörden zur See, Weima...

Dienstflagge der Reichsbehörden zur See, Weimarer Republik. In Gebrauch de facto vermutlich von 1921 bis 1926 (Photo credit: Wikipedia)

Mit einem Phantasieausweis – als Bürger des Staates „Deutsches Reich“ – wurden Montagabend zwei Pkw-Insassen auf der A8 bei Traunstein kontrolliert.
Geistig verwirrte Pkw-Insassen händigen Polizei Phantasieausweis aus – jetzt in der Klapsmühle mit drei Gratismahlzeiten. Den Reichsbürgern gefällt es jetzt sehr gut: „Endlich daheim!“

Am Montagabend kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Fahndung Traunstein auf der Autobahn einen Pkw mit zwei Insassen. Beide händigten neben ihren nationalen Ausweisen auch noch solche des “Deutschen Reichs” aus.

Österreicher hatte zwei Personalausweise dabei

Bei der Kontrolle des Pkw mit deutscher Zulassung auf der A 8 am Montagabend befanden sich zwei Personen in dem Wagen. Der Fahrer, ein 54-jähriger Österreicher, kam der Aufforderung sich auszuweisen sogleich nach. Doch paradoxerweise händigte er zwei Personalausweise aus: einen österreichischen und einen „Personalausweis des Deutschen Reichs“. Weiterlesen

„Falsche“ Staatsanwälte rufen bei Polizei an

25 Apr
Karte des Deutschen Reiches, »Weimarer Republi...

Karte des Deutschen Reiches, »Weimarer Republik/Drittes Reich« 1919–1937 / Map of German Reich, »Republic of Weimar/Third Reich« 1919–1937 (Photo credit: Wikipedia)

Das Deutsche Reich gibt es seit 1945 nicht mehr. Umso kurioser ist es, dass sich zwei Menschen jetzt bei einer Polizeikontrolle mit „Reichsausweisen“ legitimieren wollten.

Am Montagabend kontrollierte eine Streifenbesatzung der PI Fahndung Traunstein auf der A8 einen Pkw mit deutscher Zulassung. In dem Fahrzeug befanden sich zwei Personen. Der Fahrer kam der Aufforderung, sich auszuweisen, sogleich nach. Doch paradoxerweise händigte er zwei Personalausweise aus: Einen österreichischen und einen „Personalausweis des Deutschen Reichs“. Der 54-jährige Österreicher erklärte den kontrollierenden Beamten, dass der österreichische Ausweis falsch sei und nur der „Reichsausweis“ echt. Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: